Klimaleitbild Weissach – Stellungnahme GR Sitzung 20.09.2021

Zunächst möchte ich festhalten, dass ich die Vorgehensweise bei der Erstellung des Klimaleitbildes sehr gut fand.

Mir hat gut gefallen, dass dieses vor ab in eine Arbeitsgruppe mit einzelnen Fraktionsmitgliedern vor besprochen und vor beraten wurde.

Unser Klimaschutzmanager hatte uns bereits einen sehr guten Entwurf vorbereitet und jede Fraktion konnte sich noch einbringen und nach Rücksprache in den einzelnen Fraktionen weitere Änderungswünsche mitteilen.

Besonders finde ich im Gegensatz zu vielen anderen Klima Leitbildern, die relativ allgemein formuliert sind, dass wir bei unserem Klimaleitbild sehr konkret werden und klare, einzelne Ziele formuliert haben, die messbar sind und damit die Zielerreichung überprüfbar.

Eigentlich müssten, aufgrund der angepassten und noch ehrgeizigeren Vorgaben der neuen Landesregierung die Ziele bereits nochmals nach oben korrigiert werden. Unser Augenmerk sollte deshalb darauf liegen, unsere angestrebten Ziele möglichst zu übertreffen.

Fakt ist, dass besser gestellte Kommunen auch eine höhere Verpflichtung haben.

Aber mit diesem Klimaleitbild zeigen wir, dass wir uns mit der wichtigsten und herausforderndsten Aufgabe, dem Klimaschutz annehmen.

Dem uns heute vorliegenden Klimaleitbild können wir in vollem Umfang zustimmen.

Zuletzt ein herzliches Dankeschön an Herrn Karczag und Herrn Bürkle für die gute Vorlage und Vorgehensweise.

Petra Herter
Gemeinderätin

Verwandte Artikel