Neuer Kreisvorstand nimmt seine Arbeit auf

Die derzeit 12 Ortsverbände von Bündnis90/Die Grünen im Kreis Böblingen werden im Doppelwahljahr 2021 von einem neuen Kreisvorstand unterstützt.

Mit frischem Schwung nehmen derzeit die sieben Mitglieder ihre Arbeit auf, die ein breites Spektrum der Mitglieder und Ortsverbände repräsentieren. Am 2.10.2020 wurden mit großer Zustimmung durch die Kreismitgliederversammlung gewählt:

v.l.n.r.: Heike Bartholomae, Noelle Riedmüller, Bozena Smierzchala (Sprecherin), Heiko Focken, Manuel Zimmerer (Sprecher), Daniela Toscano (Kreisgeschäftsführerin), Hannah Behm, Dieter Schmidt

  • Bozena Smierzchala, Sprecherin (Ortsverband Aidlingen)
  • Manuel Zimmerer, Sprecher (Ortsverband Böblingen/Schönbuch)
  • Dieter Schmidt, Kassierer (Ortsverband Leonberg)
  • Heike Bartholomae, Beisitzerin (Ortsverband Herrenberg und Gäu)
  • Hannah Behm, Beisitzerin (Ortsverband Böblingen/Schönbuch)
  • Heiko Focken, Beisitzer (Ortsverband Sindelfingen)
  • Noelle Riedmüller, Beisitzerin (Ortsverband Schönaich-Steinenbronn-Waldenbuch)

Bei der Kreismitgliederversammlung in der Begegnungsstätte in Ehningen wurde der bisherige Vorstand mit Sprecherin Franziska Deutschle für seine Arbeit gewürdigt und verabschiedet. Dieter Schmidt verbleibt als langjähriger Kassierer weiter im Vorstand.

Das neue Vorstandsteam wird ein Hauptaugenmerk auf die anstehenden Wahlen im kommenden Jahr, der Landtagswahl am 14. März und die Bundestagswahl im Herbst 2021, richten. Hier werden wesentliche Weichenstellungen stattfinden, für Baden-Württemberg und für Deutschland.

„Wir freuen uns alle zusammen mit den zur Landtagswahl stehenden Kandidaten: Thekla Walker, Landtagskandidatin im Wahlkreis 5 und Peter Seimer, Landtagskandidat im Wahlkreis 6, einen engagierten und erfolgreichen Wahlkampf zu führen“, so Bozena Smierzchala und Manuel Zimmerer, das neu gewählte Sprecherteam des Kreisverbandes. „Wir wollen dazu beitragen, dass Baden-Württemberg auch nach der Landtagswahl von Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann geführt wird.“

Auch bei der Bundestagswahl möchte das neu gewählte Vorstandsteam tatkräftig mitwirken. „Der Wahlkreis Böblingen muss von einem grünen Bundestagsabgeordneten in Berlin vertreten werden“.

Weiteres Ziel ist die Unterstützung und gute Zusammenarbeit mit den Ortsverbänden und den Mandatsträgern in den verschiedenen Gremien. Der neugewählte Vorstand möchte hierfür die bestmöglichen Voraussetzungen schaffen.

„Es ist uns wichtig, viele Menschen für grüne Politik zu begeistern und grüne Politik umzusetzen“.

Verwandte Artikel